Köln: 11. Kölner Golfwoche gestartet mit täglicher Charity-Aktion zugunsten der Malteser Kindermittagstische

 Foto vom Start der Kölner Golfwoche am 25.7.2015 um 9:11 Uhr. Foto: abbaio 2015.

Foto vom Start der Kölner Golfwoche am 25.7.2015 um 9:11 Uhr. Foto: abbaio 2015.

An jedem Turniertag findet im Rahmen der Kölner Golfwoche vom 25. Juli bis zum 1. August eine Charity-Aktion zugunsten der Malteser Kindermittagstische statt. Diese, von den Maltesern organisierte Initiative bietet Mittagstische für Kinder mit Hausaufgabenbetreuung an, deren Eltern sich eine Übermittagsbetreuung oder eine warme Mahlzeit pro Tag nicht leisten können.

Trotz Sturmtief „Zeljko“ mit kühleren Temperaturen, Regen und viel Wind, war die Begeisterung der Golfer und Golferinnen am ersten Tag der Golf-Aktionswoche im GCC Velderhof ungebrochen. Wie geplant gingen rund 130 Spieler ab 9.11 Uhr an den Start, um die 18 Bahnen zu spielen.

Alfred Richter, Veranstalter der Kölner Golfwoche: „Wir erwarten einen Spendenerlös von etwa 3.500 bis 4.000 Euro bis zum Ende der Veranstaltung. Ich selber löse damit ein Versprechen ein, das ich vor vier Wochen am GC Wiesensee beim „Kölschen Fründe Cup“ gegeben habe.

Am 26.7. wurde auf der Golf Burg Konradsheim gespielt und die Kölner Golfwoche nun bis nächsten Samstag fortgesetzt mit Turnieren im GC Rhein Sieg (27.7.), GC Clostermanns Hof (28.7.), GC Schloss Miel (29.7.), GC Am Alten Fliess (30.7.), GLC Bad Neuenahr (31.7.) sowie dem Finale im GC Leverkusen (1.8.), wo das Organisationsteam der Kölner Golfwoche, repräsentiert durch Alfred Richter, das erzielte Spendenergebnis an die Malteser überreichen wird.

Weitere Informationen zur Kölner Golfwoche unter: www.koelnergolfwoche.de