Sprechchöre in Köln Mülheim – 150 geflüchtete Kinder empfangen den Nikolaus

Eine Familie die in der Flüchtlingsunterkunft lebt und heute beschenkt wurde zusammen mit Bruce Kapusta (links), Einrichtungsleiter Jörg Thiel (rechts) und dem Malteser Stadtbeauftragten Achim Schmitz (2.v.r.) sowie dem Nikolaus.

Eine Familie die in der Flüchtlingsunterkunft lebt und heute beschenkt wurde zusammen mit Bruce Kapusta (links), Einrichtungsleiter Jörg Thiel (rechts) und dem Malteser Stadtbeauftragten Achim Schmitz (2.v.r.) sowie dem Nikolaus.

„Nikolaus, Nikolaus, Nikolaus“ – Rund 150 aufgeregte Kinder empfingen mit lauten Sprechchören am 6. Dezember den Nikolaus in der Flüchtlingsunterkunft am Luzerner Weg. Die Feier wurde initiiert und organisiert von den Maltesern in der Stadt Köln, die die Einrichtung in Köln-Mülheim gemeinsam mit der Caritas betreiben. 

Den Startschuss gab Startrompeter Bruce Kapusta mit Weihnachtsliedern am festlich geschmückten Weihnachtsbaum. Nach zwei Liedern waren die Kinder nicht mehr zu halten und riefen weiter lautstark nach dem Nikolaus, der dann würdevoll durch die Halle schritt und gemeinsam vor dem Weihnachtsbaum mit Kapusta an jedes Kind eine Geschenktüte übergab. „Die Kinder waren völlig aus dem Häuschen und wollten den Nikolaus gar nicht mehr gehen lassen“ freut sich Achim Schmitz, Stadtbeauftragter der Malteser in Köln, über die gelungene Feier.

Der große Weihnachtsbaum für die Nikolausfeier in der Flüchtlingseinrichtung wurde von Hubertus von Groote, Beller Hof in Köln-Marsdorf, gespendet und wird bis ins neue Jahr in der Unterkunft für weihnachtliche Stimmung sorgen.

Die Weihnachtstüten und der Schmuck für den Weihnachtsbaum konnten finanziert werden Dank der Malteser-Initiative „Hoffnung spenden – Hilfe für Kinder & Familien in Not“. Hierfür sammelt auch Bruce Kapusta seit dem 21. November in 22 eigenen Konzerten in der Vorweihnachtszeit Spenden. So auch am letzten Montag bei seinem außergewöhnlichen Benefiz-Konzertabend in der Kölner St. Agnes Kirche.

Noch bis Ende Dezember sammelt Bruce Kapusta bei seinen Adventskonzerten für die Initiative „Hoffnung spenden“. Informationen hierzu unter: www.bruce-kapusta.de.