Spende der Metro AG für Flüchtlingseinrichtungen in Bornheim und Leverkusen

Durch das Engagement des real Markt Köln-Sülz, spendete der Mutterkonzern Metro AG für zwei von den Maltesern betreute Flüchtlingseinrichtungen Geld zur Anschaffung von Spielen und Unterhaltungstechnik. Den Flüchtlingen kann so die teils lange Wartezeit mit Spiel und Spaß etwas angenehmer gestaltet werden. Danke an den real Markt Köln-Sülz, die Metro AG und die Malteser in Haan-Hilden, die sich mit für die Realisierung einsetzten.

Im März wurde die Unterhaltungselektronik installiert. Dabei ist dieser kleine Film entstanden.