Kunden des real Markt Köln-Sülz spenden Flaschenpfand für bedürftige Kinder

Seit mehr als drei Jahren können die Kunden des real Markt Köln-Sülz bereits ihre Pfandbons für den guten Zweck in einem Sammelkasten an den Pfandautomaten des Warenhauses einwerfen. Die Kunden, welche auf Auszahlung ihres Flaschenpfandes zu Gunsten bedürftiger junger Menschen in Köln verzichteten, spenden so regelmäßig an die Malteser Initiative „Hoffnung spenden – Hilfe für Kinder und Familien in Not“. Thomas Körblein, Geschäftsleiter der real,- SB-Warenhaus GmbH in Köln-Sülz übergab nun stellvertretend für die engagierten Kunden den gesammelten Betrag der letzten 12 Monate in Höhe von 2.200 Euro an Malteser Diözesangeschäftsführer Martin Rösler.

Wir danken dem real Markt Köln-Sülz und allen Kunden, die mit ihrer Pfandspende Kinder und Jugendliche in der Kölner Region unterstützen!

Thomas Körblein, Geschäftsleiter Köln-Sülz der real,- SB-Warenhaus GmbH (rechts), überreicht den symbolischen Spendenscheck an Malteser Diözesangeschäftsführer Martin Rösler (links). Foto: Malteser Köln

Thomas Körblein, Geschäftsleiter Köln-Sülz der real,- SB-Warenhaus GmbH (rechts), überreicht den symbolischen Spendenscheck an Malteser Diözesangeschäftsführer Martin Rösler (links). Foto: Malteser Köln