CologneGolfer spenden 20.000 Euro für Kinder & Familien in Not

Foto Spende CologneGolfer.jpg

Am 8. Juni 2018 holte Stephan Wasserkordt, Präsident der CologneGolfer anlässlich der 10. Colognegolfer Open 2018 „Dat Hätz för Kölle“ erneut in den Golf & Country Club Velderhof und sammelte 20.000 Euro an Spenden.

Zahlreiche Golferinnen und Golfer sind zum Jubiläumsturnier gekommen und feierten im Anschluss den 10. Geburtstag der CologneGolfer. „20.000 Euro sind ein großes Geschenk“, freut sich Stephan Wasserkordt und ergänzt: „Sich sozial zu engagieren ist uns ein großes Anliegen, daher bin ich sehr glücklich über die hohe Spendensumme, die sozial benachteiligte Kinder und Jugendliche in der Kölner Region unterstützt“.

Seit 2016 ist das Bronze-Herz auf der Reise von Unternehmen zu Unternehmen und war erstmalig vor gut zwei Jahren im Velderhof zu Gast, wo die CologneGolfer beheimatet sind. Im Rahmen der Initiative „Dat Hätz för Kölle“ setzen sich die „Kölschen Fründe“ – ein Netzwerk engagierter Unternehmer aus der Kölner Region – zusammen mit den Maltesern für eine Verbesserung der Lebenssituation sozial benachteiligter Menschen ein.

Ein großes „Danke!“ an Stephan, Wasserkordt, die CologneGolfer und alle die fleißig gespendet haben.

Die CologneGolfer organisieren Veranstaltungen rund um den Golfsport für Firmen und Privatpersonen. Link zu den CologneGolfern: www.colognegolfer.de
 

Bruce Kapusta sammelte 13.500 Euro für Kinder & Familien in Not

Die Advents- und Weihnachtskonzerte von Bruce Kapusta „Kölsch Klassisch Advent und Weihnacht“ waren ein voller Erfolg. Zahlreiche Besucher und namhafte Unternehmen unterstützten das Engagement des Star-Trompeters gegen Kinderarmut in der Region. Glücklich und stolz konnte Kapusta im Februar die Summe von 13.500 Euro für die Malteser Initiative „Hoffnung spenden – Hilfe für Kinder & Familien in Not“ übergeben. Schirmherr der Advents- und Weihnachtskonzerte von Bruce Kapusta war Oberbürgermeister a.D. Fritz Schramma, der seit 32 Jahren Mitglied der Malteser ist.

 Bruce Kapusta als Clown mit seiner Trompete vor der beeindruckenden Kulisse des Kölner Doms mit Oberbürgermeister a.D. Fritz Schramma. Gemeinsam tragen sie das etwa 39 Kilogramm schwere „Hätz för Kölle“. Das Kunstwerk war das ganze vergangene Jahr auf der Reise durch lokale und regionale Unternehmen, die sich auf vielfältige Weise für die sozialen Belange von benachteiligten Kindern und Jugendlichen einsetzen. 

Bruce Kapusta als Clown mit seiner Trompete vor der beeindruckenden Kulisse des Kölner Doms mit Oberbürgermeister a.D. Fritz Schramma. Gemeinsam tragen sie das etwa 39 Kilogramm schwere „Hätz för Kölle“. Das Kunstwerk war das ganze vergangene Jahr auf der Reise durch lokale und regionale Unternehmen, die sich auf vielfältige Weise für die sozialen Belange von benachteiligten Kindern und Jugendlichen einsetzen. 

Unterstützt werden verschiedene Projekte, die sich für in Not geratene und bedürftige Kinder sowie Familien einsetzen. So zum Beispiel für die Kindersprechstunde der „Malteser Migranten Medizin“. Hier werden Kinder und Familien behandelt, die keine Krankenversicherung haben. Ein weiteres Beispiel sind die Einrichtungen von „satt & schlau“. Hier erhalten bedürftige Kinder an den Schultagen eine warme und ausgewogene Mahlzeit und werden vor allem durch qualifizierte Nachhilfe bei ihren schulischen Hausaufgaben intensiv gefördert und betreut.

 Die gesammelten Spenden überreichte Bruce Kapusta (rechts) im Februar an Malteser Diözesanleiter Albrecht Prinz von Croÿ (links) sowie Malteser Diözesangeschäftsführer Martin Rösler (mitte).

Die gesammelten Spenden überreichte Bruce Kapusta (rechts) im Februar an Malteser Diözesanleiter Albrecht Prinz von Croÿ (links) sowie Malteser Diözesangeschäftsführer Martin Rösler (mitte).

„Dat Hätz för Kölle“ ist bis zum 23. Dezember in der Malteser Weihnachtshütte am „Baum der Kinderherzen“ auf dem Weihnachtsmarkt Kölner Altstadt

Am 21. November 2016 hat die Reise des „Hätz för Kölle“ ihren diesjährigen Höhepunkt gefunden. Rund 200 Kinder der geförderten Projekte haben die Skulptur auf dem Weihnachtsmarkt Kölner Altstadt empfangen. Hans-Werner Bartsch, Bürgermeister der Stadt Köln; Jörg Zajonc, Geschäftsführer von RTL-West; Andreas von Thien, RTL Sportmoderator sowie Martin Rösler, Diözesangeschäftsführer des Malteser Hilfsdienst e.V. Köln übergaben das Herz symbolisch an die vielen Kinder stellvertretend für die „Kölschen Fründe“ und alle Unternehmer, bei denen das „Hätz för Kölle“ in diesem Jahr zu Gast war. Nach einer einjährigen gemeinsamen Reise traf es hier auch zum letzten Mal das große Schwesterherz von RTL-West. Zum Beitrag auf RTL-West […] 

„Dat Hätz för Kölle“ kann man während der gesamten Vorweihnachtszeit bis zum 23. Dezember in der Malteser Weihnachtshütte auf dem Alter Markt bewundern!

Alle Videobeiträge der beiden Herzen sind zu finden unter: www.rtl-west.de/themen/west-herz/

Mehr zur Initiative:  http://www.hoffnung-spenden.org/haetzfoerkoelle

Link zum Weihnachtsmarkt Kölner Altstadt: http://www.weihnachtsmarkt-altstadt.de/

Endspurt des „HÄTZ för KÖLLE“ im DOMFORUM Köln

Am 17. November 2016 erreichte unsere Skulptur die vorletzte Station ihrer gemeinsamen Reise mit dem großen Schwesterherz von RTL-West. Neben der wundervollen Kulisse des Kölner Doms überreichte der Geschäftsführer der Victatis GmbH das „Hätz för Kölle“ an den Leiter des DOMFORUMS, Rainer Tüschenbönner. Zusammen mit den sozial engagierten Unternehmenspartnern der „Kölsche Fründe“ sowie dem Künstler Bruce Kapusta, wurden anschließend hunderte Weihnachtspäckchen für bedürftige Kinder gepackt..
Zum Beitrag auf RTL-West [...]

Link zum DOMFORUM […] 

Alle Videobeiträger der beiden Herzen sind zu finden unter: www.rtl-west.de/themen/west-herz/

Mehr zur Initiative:  http://www.hoffnung-spenden.org/haetzfoerkoelle

Haetz_klein.png

Jubel in Köln-Marsdorf: „Dat Hätz för Kölle“ zu Besuch bei der victatis GmbH

Das Team der victatis GmbH hat allen Grund zu Jubeln. Am 3. November 2016 hat Geschäftsführer Uwe Weimert und sein Team „Dat Hätz för Kölle“ aus den Händen von Oliver Klein, Geschäftsführer der Klein’s Backstube GmbH Hürth erhalten. In den nächsten zwei Wochen steht das Bronze-Herz bei dem Beratungsunternehmen für betriebliche Altersvorsorge in Köln-Marsdorf gleich neben Geißbock Hennes und erfreut Besucher sowie Mitarbeiter. Zum Beitrag auf RTL-West [...]

 Uwe Weimert, Geschäftsführer der victatis GmbH (2.v.r) mit Oliver Klein, Geschäftsführer der Klein’s Backstube GmbH Hürth (1. v.r) bei der Übergabe des Bronze-Herzens zusammen mit Thomas Tiling, Partner victatis GmbH (2.v.l); Ina Schulze, Prokuristin victatis GmbH (1.v.l)sowie weiteren Mitarbeitern und Gästen.

Uwe Weimert, Geschäftsführer der victatis GmbH (2.v.r) mit Oliver Klein, Geschäftsführer der Klein’s Backstube GmbH Hürth (1. v.r) bei der Übergabe des Bronze-Herzens zusammen mit Thomas Tiling, Partner victatis GmbH (2.v.l); Ina Schulze, Prokuristin victatis GmbH (1.v.l)sowie weiteren Mitarbeitern und Gästen.

Die victatis GmbH befasst sich mit der Überprüfung, Auslagerung und der Umsetzung der betrieblichen Altersvorsorge (bAV) in den unterschiedlichsten Betrieben. Die bAV ist in ihrer Komplexität und deren permanente Änderungen, mit allen rechtlichen Konsequenzen für Arbeitgeber, in der Regel nicht überschaubar. Alleine deswegen kann sie kaum rechtssicher, ohne Haftungsrisiken für den Unternehmer aufzuwerfen, durchführt werden. Hilfe von Dienstleistern ist nahezu unumgänglich. Die mit der bAV in Verbindung stehenden Obliegenheiten werden daher vom Team der victatis GmbH vollständig und rechtssicher übernommen und der Arbeitgeber so entlastet.

Link zur victatis GmbH […]

Alle Videobeiträger der beiden Herzen sind zu finden unter: www.rtl-west.de/themen/west-herz/

Mehr zur Initiative:  http://www.hoffnung-spenden.org/haetzfoerkoelle

 Thomas Tiling und Uwe Weimert mit dem "Hätz för Kölle" gleich neben Geißbock Hennes in ihren Büroräumen in Köln-Marsdorf.

Thomas Tiling und Uwe Weimert mit dem "Hätz för Kölle" gleich neben Geißbock Hennes in ihren Büroräumen in Köln-Marsdorf.